Home Finanzpolitik

9. Finanzpolitik.

Wir wohnen in einer der reichsten Gemeinden des Landes, mit einer großen Finanzreserve, aber mit einer Investitionsschwäche.

Die Dienstleistungen und Investitionen sind natürlich dementsprechend: ein Dorfkern und eine Bahnhofsumgebung, die dringend saniert werden müssen, ein Kulturzentrum, in dem die technische Installation hoffnungslos veraltet ist, ein Mangel an bezahlbaren Wohnungen, ...

Wussten Sie, dass die politisch Verantwortlichen so gut wie nie die vielen Subventionen, die durch die Provinz, die flämischen und europäischen Behörden zur Verfügung gestellt werden, in Anspruch nehmen?

Einige Beispiele von verfehlten Subventionen:

  • Die 'Vlaamse Huisvestingsmaatschappij' (Flämische Gesellschaft für Sozialwohnungen) war bereit, in Sint-Genesius-Rode auf ihre Kosten Sozialwohnungen zu bauen. Was dieses Thema betrifft, liegt Rode weit unter dem Durchschnitt in Flandern. Die derzeitige Mehrheit hat das Projekt lange zurückgewiesen. Dank unserer flämischen Beigeordneten wurde nun doch ein Übereinkommen geschlossen, aus dem hervorgeht, dass ca. 10 Sozialwohnungen in der 'Lindestraat' gebaut werden sollen.
  • Seit 20 Jahren stellt die Novarode-Stätte mitten im Dorfkern ein "böses Übel" dar. Diese Papierfabrik war ein wertvolles Industrie- und Kulturerbe, aber die Gemeinde hat keine einzige Maßnahme ergriffen, um der Stätte eine neue, wirtschaftlich polyvalente Bestimmung zu verleihen und dafür europäische Fördermaßnahmen in Anspruch zu nehmen. In den Nachbargemeinden sind derartige Maßnahmen sehr wohl ergriffen worden. Jetzt wird bei uns ein rein wirtschaftliches Immobilienprojekt gestartet und tappen wir immer noch im Dunkeln bezüglich der Anzahl der geplanten Sozialwohnungen
  • Die Flämische Regierung bietet finanzielle Anreize für u.a. eine gute Kultur- bzw. Umweltpolitik, usw. Die politische Mehrheit geht jedoch niemals darauf ein.
  • Die Provinz bietet Subventionen für Fahrradwege, für die effizientere Gestaltung der Handelszentren, für jugendfreundliche öffentliche Räume, …