Home Dorfkerne und lokale Wirtschaft

6. Dorfkerne und lokale Wirtschaft.

Dynamische Dorfkerne sind der Motor einer pulsierenden lokalen Gemeinschaft.

Rode hat viele Dorfkerne: das Dorfzentrum mit dem Dorfplatz, De Hoek, Ten Broek, Ter Kluizen, den Platz Koningsplein … Verschiedene dieser Kerne müssen neu angelegt werden, die dort angesiedelte Wirtschaft kann nur sehr schwer überleben. Das Dorfzentrum wird z.B. seit Jahren durch Überschwemmungen heimgesucht.

Die Neugestaltung des Dorfes sollte noch vor Ende der jetzigen Legislaturperiode abgeschlossen sein. Die Pläne wurden jedoch bereits vor Jahren auf Eis gelegt. Die Partei IC-GB hat selbst noch nicht über die Richtung nachgedacht, die wir mit dem historischen Dorfkern einschlagen wollen.

Wussten Sie, dass die fehlende Zielrichtung über die Zukunft in Bezug auf das Dorf eine schwere Belastung für den Mittelstand ist und dadurch die leeren Häuser nicht vermietet werden können?

RESPECT will schöne, dynamische Dorfkerne, die gut für Fußgänger, Radfahrer und PKWs erreichbar sind. Um dies zu bewerkstelligen, will RESPECT sich nicht nur mit allen Beteiligten, sondern auch mit externen Fachleuten darüber beraten, wie ein sinnvolles Gesamtkonzept zu erarbeiten ist, welches jedem zusagt.

Ein Denkanstoß: Dem Zentrum neues Leben verleihen durch schön angelegte und sichere Wanderwege, die an den strategischen Punkten mit Sitzbänken zum Ausruhen und Schwatzen ausgestattet sind. Über den Wanderweg werden das Alten-/Pflegeheim und die begleiteten Wohneinheiten mit den Händlern und Terrassen im Dorf verbunden. Auch das Sportzentrum, das Kulturzentrum, die Bibliothek, die geplante, grüne Novarode-Stätte befinden sich auf dieser Wanderstrecke.

Die Dorfkerne müssen eine positive Wohnqualität vermitteln, wo man sich gerne aufhält und in denen man auch schon mal länger verweilen möchte.